Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fachmesse für berufliche Teilhabe & Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen

1. - 4. April 2020 // Nürnberg, Germany

Rahmenprogramm 2020

Zurück zur Tagesansicht
Sozialpolitische Veranstaltung

Sozialpolitische Veranstaltung: Die Weiterentwicklung der Entgelt- und Einkommenssystematik für Werkstattbeschäftigte Vortragssprache Deutsch

Der Deutsche Bundestag hat die Bundesregierung aufgefordert, „innerhalb von vier Jahren unter Beteiligung der Werkstatträte, der BAG WfbM, der Wissenschaft und weiterer maßgeblicher Akteure zu prüfen, wie ein transparentes, nachhaltiges und zukunftsfähiges Entgeltsystem entwickelt werden kann“ (Bundestags-Drucksache 19/10715).

Diese Entschließung wurde anlässlich der Beratungen zum Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung der Berufsausbildungsbeihilfe und des Ausbildungsgeldes gefasst, in dessen Folge sich der Grundbetrag um fast 50% von 80 auf 119 Euro deutlich erhöht. Dies stellt die Werkstätten vor erhebliche Herausforderungen.

Auch im Kreis der Werkstätten werden die Entgelt- und Einkommenssystematik seit geraumer Zeit intensiv diskutiert. Zentrale Fragen dabei sind: Welche Möglichkeiten gibt es, die Werkstattentgelte zu erhöhen, um die Anerkennung für die geleistete Arbeit zu steigern? In welchem Verhältnis steht das Werkstattentgelt zu unterhaltssichernden Leistungen bzw. Löhnen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt? Welche Bedeutung haben bestehende Nachteilsausgleiche, etwa bei der Rente, und wie können diese in Zukunft beibehalten werden? Wie kann ein Werkstatteinkommen in Zukunft UN-BRK-konform gestaltet werden?

Datum: 02.04.2020 Uhrzeit: 10:00 - 12:00 Uhr

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.