Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fachmesse für berufliche Teilhabe & Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen

14. - 17. April 2021 // Nürnberg, Germany

Rahmenprogramm 2020

Zurück zur Tagesansicht
Fachvortragsprogramm

FASD - Vier Buchstaben für ein altes Phänomen?! Vortragssprache Deutsch

Das Krankheitsbild FASD (auf Alkoholkonsum in der Schwangerschaft zurückzuführende Schädigungen) ist die häufigste nicht genetische Ursache einer Behinderung. Trotzdem ist die Diagnose im Bereich der Eingliederungshilfe vielfach unbekannt, da erst seit ca. 10 Jahren entsprechende Diagnosen gestellt werden.
Nachdem zunächst die Jugendhilfe durch das Thema umfassend beeinflusst wurde, verlassen nun die „ersten“ Betroffenen die Schulen und die Jugendhilfe. Übergänge in den Erwachsenenbereich finden derzeit selten systematisch statt. Spezielle Angebote sind Mangelware.

Aber ist das Thema wirklich neu?
In den WfbM spricht man seit einigen Jahren vom "neuen" Personenkreis oder despektierlich auch von "jungen Wilden". Zahlreich misslingen Eingliederungsversuche, alternative Angebote sucht man zumeist vergeblich. Beidseitige Frustration und Überforderungen sind die Folge.

Im Vortrag wird der Referent das Krankheitsbild FASD und seine Auswirkungen beschreiben und dabei insbesondere Schnittmengen in den Unterstützungsbedarfen beider Personenkreise darstellen.
Schlussfolgernd wird beleuchtet, ob und wie die Angebote der WfbM genutzt werden können bzw. welche Schwierigkeiten dabei bestehen.

--- Datum: 03.04.2020 Uhrzeit: 12:00 - 13:00 Uhr Ort: Raum Zürich

Hauptsprecher

man

Andreas Trümper

LVR Verbund Heilpädagogischer Hilfen

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.