Wir möchten auf unserer Internetseite Dienste von Drittanbietern nutzen, die uns helfen, unsere Werbeangebote zu verbessern (Marketing), die Nutzungsweise unserer Internetseite auszuwerten (Performance) und die Internetseite an Ihre Vorlieben anzupassen (Funktional). Für den Einsatz dieser Dienste benötigen wir Ihre Einwilligung, welche jederzeit widerrufen werden kann. Informationen zu den Diensten und eine Widerspruchsmöglichkeit finden Sie unter „Benutzerdefiniert“. Weitergehende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fachmesse für berufliche Teilhabe & Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen

1. - 4. April 2020 // Nürnberg, Germany

Rahmenprogramm 2020

Zurück zur Tagesansicht
Inklusion gestalten

Einblick in die Grundlagen der Gebärdensprache für Hörende Vortragssprache Deutsch

Einblick in die Grundlagen der Gebärdensprache für Hörende und Tipps für Hörende für die Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung
Unsere anerkannten Werkstätten für Menschen mit Hörschädigung und weiterer Behinderung (WfbM) in Zell und Nürnberg bieten unterschiedliche Tätigkeitsbereiche (industrielle Fertigung, Metallverarbeitung, Montagen und Verpackung, Garten- und Landschaftspflege, Keramik, Näherei und Wäscherei).
Sprache als wesentlicher Bestandteil der Kommunikation ist die Grundlage zwischenmenschlicher Kontakte. Menschen mit Hörbehinderung haben spezielle Bedürfnisse an die Kommunikation. Daher bieten wir ein hörbehindertenspezifisches Arbeitsumfeld:
• auf die Hörbehinderung abgestimmte Räumlichkeiten
• kleine Arbeitsgruppen
• hörbehindertengerechte Förder- und Ausgleichsangebote
• den persönlichen Bedürfnissen angepasste    Kommunikationsformen: ◦
- Deutsche Gebärdensprache DGS
- Lautsprachbegleitende Gebärden LBG
- Unterstützte Kommunikation UK
- Kommunikationssysteme für Menschen mit Hörsehbehinderung (taktiles Gebärden)
Ein Mitarbeiter unserer Werkstatt, der selbst eine Hörbehinderung hat, stellt die Spezifika der Kommunikation von Menschen mit Hörbehinderung vor und gibt Hinweise, welche Besonderheiten im Kontakt mit Menschen mit Hörbehinderung zu beachten sind.

--- Datum: 03.04.2020 Uhrzeit: 10:50 - 11:10 Uhr Ort: Regens- Wagner Stiftung Zell - Stand 129

Hauptsprecher

man

Konrad Rubin

Arbeitserzieher (gehörlos) / Regens-Wagner Stiftung Zell

top

Der gewählte Eintrag wurde auf Ihre Merkliste gesetzt!

Wenn Sie sich registrieren, sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft und können alle Einträge selbst unterwegs via Laptop oder Tablett abrufen.

Hier registrieren Sie sich, um Daten der Aussteller- und Produkt-Plattform sowie des Rahmenprogramms dauerhaft zu speichern. Die Registrierung gilt nicht für den Ticket- und AusstellerShop.

Jetzt registrieren

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Vorteil Sichern Sie Ihre Merkliste dauerhaft. Nutzen Sie den sofortigen Zugriff auf gespeicherte Inhalte: egal wann und wo - inkl. Notizfunktion.
  • Vorteil Erhalten Sie auf Wunsch via Newsletter regelmäßig aktuelle Informationen zu neuen Ausstellern und Produkten - abgestimmt auf Ihre Interessen.
  • Vorteil Rufen Sie Ihre Merkliste auch mobil ab: Einfach einloggen und jederzeit darauf zugreifen.