Leistungsschau der Werkstätten für behinderte Menschen & Fachmesse für berufliche Teilhabe

18. April - 21. April 2018 // Nürnberg, Germany

Daten & Fakten zur Werkstätten:Messe

Alle wichtigen Informationen zur Werkstätten:Messe

Veranstaltungsort

Messezentrum Nürnberg

Veranstaltungstermin

Mittwoch, 18. April - Samstag, 21. April 2018 Download Termin Werkstätten:Messe Termin in meinem Kalender speichern

Messeturnus

jährlich

Öffnungszeiten

täglich 09:00 - 17:00 Uhr


Ticketpreise

  • Tageskarte: EUR 9
  • Tageskarte (ermäßigt*): EUR 6
  • Nachmittagsticket (ab 14 Uhr)**: EUR 4,50
* Die ermäßigte Tages-Eintrittskarte gilt ausschließlich mit einer Ausweislegitimation für folgende Besuchergruppen:
- Menschen mit Behinderung (mit Schwerbehindertenausweis [mit B oder H im Ausweis haben eine Begleitperson freien Eintritt] oder einer Beschäftigten-Bescheinigung der WfbM),
- Schüler ab 6 Jahren, Auszubildende und Studenten,
- freiwillig Wehrdienstleistende und Bundesfreiwilligendienstleistende,
- Arbeitslose,
- Senioren ab 65 Jahren und Rentner,
- Entdeckerpass-Inhaber.
Beim Veranstaltungseinlass ist die Eintrittskarte mit der entsprechenden Ausweislegitimation unaufgefordert vorzuzeigen.
** Die Nachmittagskarte gilt für einen einmaligen Zutritt für eine Person zur Werkstätten:Messe ab 14 Uhr. Dieses ermäßigte Ticket ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar

Angebotsspektrum

Finden Sie hier das gesamte Fachangebot der Werkstätten:Messe.


Sonderschau Erlebniswelt

Zeigen Sie den Messebesuchern Ihre Werkstattarbeit in Mitmach-Aktionen im Bereich Kunst, Design und Handwerk. Gerne nehmen wir hier Ihre Aktionen am Stand auf oder stellen Ihnen Räumlichkeiten zur Verfügung.
Zur Anmeldung


Zielgruppen

Die Werkstätten:Messe richtet sich an verschiedene Fachbesucher.
Zu den Zielgruppen


Erfolgszahlen 2017

  • 179 Aussteller
  • rund 14.000 Besucher

Eingänge & Hallenbelegung

  • Eingang NCC West, Halle 12

Der Übersichtsplan sowie die Pläne der einzelnen Hallen sind online verfügbar.


Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Sie erreichen die NürnbergMesse einfach und schnell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Haltestelle „Messe“ der U-Bahn Linie U1 befindet sich direkt gegenüber dem Eingang „Mitte“ des Messezentrums.

Vom Hauptbahnhof aus nehmen Sie bitte die U1 Richtung Langwasser-Süd. Vom Flughafen aus fahren Sie mit der U2 in Richtung Röthenbach und steigen am Hauptbahnhof in die U1 Richtung Langwasser-Süd um.

Fahrtzeiten und Tarife

  • Fahrtzeit vom Flughafen: 25 Minuten
  • Fahrtzeit vom Hauptbahnhof: 8 Minuten
  • Tarifstufe A (EUR 3,10 pro Fahrt)

Anreise mit dem Auto & Parkmöglichkeiten

Von den Autobahnen A3, A6, A9 und A73 gelangen Sie über gut ausgebaute Zubringer direkt zum Messezentrum. Als Zielort geben Sie einfach das Sonderziel „Messe“ oder die Adresse „Karl-Schönleben-Straße, 90471 Nürnberg“ in Ihr Navigationsgerät ein.

Details entnehmen Sie bitte der Anreise mit dem Auto Anfahrtsskizze .

Dynamisches Verkehrsleitsystem

In Nürnberg weist Ihnen ein modernes Verkehrs- und Parkleitsystem den Weg zum Messezentrum. Es reagiert dynamisch auf die aktuelle Verkehrslage und leitet Sie über freie Zufahrtsstraßen zu freien Parkplätzen an der Messe.

Parken am Messegelände

Die NürnbergMesse verfügt über ca. 14.000 Parkplätze in Parkhäusern und auf Außenstellflächen. Parktickets sind vor Ort erhältlich.

Parkplätze für Behinderte

Behindertenparkplätze stehen in der Nähe der Eingänge zur Verfügung.

Parkmöglichkeiten finden Sie um die Eingänge Mitte, Süd und Ost

  • Tagesparkausweis: EUR 5

Unser Parkleitsystem führt Sie auf freie Stellplätze. Parkplätze für Menschen mit Behinderung gibt es in Eingangsnähe.


Taxi Rufnummer

+49 9 11 1 94 10

Fotos: Daten & Fakten/Facts & Figures © iStockFinland / istockphoto.com

Kontakt für Besucher

BesucherService
BesucherService
F +49 9 11 86 06-49 23

TicketShop

Sie haben sich entschlossen, die Werkstätten:Messe zu besuchen? Tickets erhalten Sie im

TicketShop

top